• scout-magazin

  • Kategorien

„Ej, isch werd‘ ma Dr. House!“

Ich weiss ja nicht wie es Euch geht, aber ich halte Arztserien nicht lange aus. Die Menschen jedoch  lieben sie und so wimmelt es im Fernsehen von Chirurgen, Krankenschwestern und Pathologen. Mit dem Konsum von gesundheitsbezogenen Serien steigt u.a. auch der Wunsch, im Gesundheitswesen zu arbeiten, wie eine neue Studie der Uni Münster herausfand. Weitere Info’s hier!

Amerikanische Forscher haben bei Untersuchungen herausgefunden, dass Arztserien nicht dafür geeignet sind medizinische Zusammenhänge besser zu verstehen, sondern eher noch Angst vor Krankheiten erzeugen. Tote oder Blut ist im normalen Krankenhäusern Alltag, aber bei Dr. House stirbt man nur, wenn ein Schauspieler die Serie verlassen will. Mehr dazu hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: